VERANSTALTUNGEN 2014

Jonas Mesch – European Cross County Champion 2014 in der Sport 1 Klasse

Beim Finallauf der European Cross Country Championship in Zirndorf gelang es Jonas Mesch am zurückliegenden  Wochenende, die Sport 1 Klasse zu gewinnen. Damit ist er auch gleichzeitig Gesamterster dieser Serie geworden. Es ist dies ein  ganz toller Erfolg für Jonas und natürlich auch für sein Betreuer- und Unterstützerteam. Herzlichen Glückwunsch von uns als Verein zu dieser herausragenden Leistung. Für diesen ...

Weiterlesen

GCC Finale in Bühlertann

Mit einem wunderbaren Saisonfinale in Bühlertann endete die GCC Serie 2014. Bei bestem Spätsommerwetter wurden die Rennläufe auf der trockenen und knochenharten Strecke, die jedoch keine besonderen Schwierigkeiten bot,  absolviert. Für unsere Teilnehmer vom MSV Rangau endete die Serie mit durchaus positiven Ergebnissen. In der Klasse XC Women kam Nina Deitermann zum Saisonabschluß auf Platz 7 und erreichte in der ...

Weiterlesen

Sport aktuell

Nach zwei schönen Sportwochenenden gibt es wieder einmal  richtig gute Erfolge beim MSV Rangau zu vermelden. Uta Trübenbach startete bei der East Enduro Challenge in Neuhaus Schierschnitz/Thür.  und  belegte dort einen sehr guten 3. Platz in der Damenklassen. Bereits eine Woche vorher waren unsere Klassikgeländefahrer unterwegs. Hans Friedrich Fischer startete bei der Veranstaltung in Steinsberg-Weiler nahe Sinsheim und gewann natürlich ...

Weiterlesen

IGE Bad Windsheim

Bei der IGE Veranstaltung in Bad Windsheim waren einige von unseren Aktiven sportlich  vertreten.  Bei den Teams z. B. Berger+Berger oder Engelhardt+Engelhardt. In der Gästeklasse testete Ralph Zeilinger sein neues  österreichisches Rennpferd und bei den Supersenioren war Günther Gugel vertreten. Leider liegt uns kein umfassender Rennbericht vor, so dass diese Aufzählung unvollständig sein kann. Die “Nichterwähnten” mögen dies bitte entschuldigen. ...

Weiterlesen

GCC Goldbach

Sonntag Schattentag! Leider entwickelte sich der Sonntag bei der GCC in Goldbach  zum Schattentag für unsere Aktiven, obwohl die Sonne schien. Doch der Reihe nach. Bei den Rennen am Samstag waren wir in Mannschaftsstärke vertreten. Es herrschten brütend heiße 37 Grad Celsius  bei den Rennen, die vom Veranstalter deswegen auf jeweils 1,5 Stunden verkürzt wurden. Dazu staubte es auf manchen ...

Weiterlesen