ADAC MX Cup in Ansbach und DM Niederwürzbach

Am 23.5.2015 wurde der 2. Lauf des ADAC  Nordbayern MX Cup in Ansbach ausgetragen. Im Rahmen der Süddeutschen Classic Moto Cross Meisterschaft fand zusätzlich ein Lauf der Twinshocker statt. Mit dabei war unser Vorstand Artur Wirth. Ihm präsentierte sich eine toll vorbereitete, flüssig zu fahrende Piste mit sehr vielen Sprüngen, geradezu ideal für große Hubräume. Und so ließ er auch die 440er Maico richtig fliegen. Ergebnis war Platz 4 im Pflichtraining. Diese Platzierung wäre sicher auch im Rennen für ihn  möglich gewesen, wenn nicht erneut Getriebeprobleme aufgetreten wären. Deshalb reichte es nur für Rang 6. Trotzdem hat ihm der erstmalige Oldtimer Moto Cross Einsatz riesig Spaß gemacht. Mehr Infos und Bilder zu dieser Serie  gibt es bei www.sccm-online.

Beim MX Cup war natürlich auch Ronny Wirth vertreten. Trotz Bewässerung fand er eine staubige und harte Piste vor. In den Training kam er auf P 2. Da er eine gelbe Fagge übersah musste er in der Startaufstellung um 5 Plätze nach hinten. Trotzdem hatte er Lauf 1 nach drei Runden voll im Griff und gewann.  Im 2. Lauf kam er anfangs nicht so richtig in die Spur, aber am Schluß gewann er erneut mit 10 Sekunden Vorsprung vor Gastfahrer Martin Huber.

Nach dem Rennen ging es für ihn dann gleich weiter nach Niederwürzbach im Saarland zum zweiten DM Lauf, auf eine Strecke mit 19 Sprüngen und vielen Auffahrte sowie 51 Konkurrenten.

Pflichttrraining P 14 und Halbfinale P 13.  Im Endlauf mit 40 Fahrern begann es zu regnen. Ronny lag Anfangs auf Rang 20 und kämpfte sich tapfer auf Platz 12 nach vorne. In der DM-Wertung nimmt er nun Rang 9 ein.

Schlammpackung

Luftnummer

Luftnummer

ganz oben!

ganz oben!