News

Beitragsbild

Saisonausklang für unsere Enduro Klassik Fahrer

Ende Oktober ging nun auch die Saison für die Enduro-Klassikfahrer des MSV Rangau zu Ende. Bei den Veranstaltungen im Ulfenbachtal/Odenwald und der Ölmühle bei Apolda in Thüringen wurden bei frischen herbstlichen Temperaturen nochmals die luftgekühlten Zweitakter unserer Aktiven ordentlich strapaziert. Wie schon über die gesamte Saison, galt es auch bei den Abschlussveranstaltungen mit schlammigen, nassen und rutschigen Bodenbedingungen fertig zu werden. Doch wie immer hat es den Fahrern ordentlich Spaß gemacht. Die Geschichte der Saison ist rasch erzählt. Für Hans Friedrich Fischer war es erneut eine überragende Saison. 9 Rennen – 9 Siege. Eine tolle Serie die er da wieder hingelegt hat. Bernd ist nach einer schwierigen Verletzung in diesem Jahr  nur langsam wieder in Fahrt gekommen und erst zum Ende hin wurden die Ergebnisse für ihn wieder etwas erfreulicher.  Erfreulich hingegen endete Arturs Saison mit einem  sehr guten dritten Platz  beim abschließenden Thüringenevent. Die Klassikfahrer bedanken sich an der Stelle für die gute Unterstützung und Zusammenarbeit durch die Sportfreunde Werner Noack und Gunter Fritsch vom MSC Fränkische Schweiz sowie dem MSV Betreuerteam mit Ute und Felix Fischer sowie unserem Basti. 

Zum Schluss ein paar Bildeindrücke, was da so alles mit dem “alten Eisen” aus den 1970er Jahren gemacht wird: