9. Johann Philipp Jöst Gedächtnisfahrt, Ulfenbachtal

Am 8. Oktober 2011 veranstaltete der MSC Ulfenbachtal in Unter-Schönmattenwag im Odenwald, seine 9. Geländefahrt für Classicmotorräder bis Baujahr 1980. Diese Veranstaltung zählt zu den Top-Events im Classic-Geländesport in Deutschland, insbesondere wegen der sehr anspruchsvollen Streckenführung. Die Strecke selbst ist nur 25 Kilometer lang und führt über die Hänge und Täler des Odenwaldes, zu 95 Prozent durch schwieriges Gelände. Leider dürfen die Männer um Fahrtleiter Erich Martin aus Genehmigungsgründen jedes Jahr nur 130 Teilnehmer für die 4 Runden zulassen. Der Ansturm der Nennungen ist deutlich größer. Insofern darf sich glücklich schätzen, wer eine Nennungsbestätigung erhält. In diesem Jahr konnte sich Bernd Loistl vom MSV Rangau zu den Glücklichen zählen. Leider schlug zum Wochenende hin das schöne Spätsommerwetter um und in der Nacht zum Samstag regenete es was das Zeug hielt. Das machte die ohnehin schon schwierigen, mit Steinen und Wurzeln durchsetzten Waldauffahrten erst noch richtig knackig. Als der erste Fahrer jedoch um 10 Uhr durch das Enduro-Tor rollte, spitzte die Sonne schon mal vorsichtig durch die Wolken. Dies sollte dann auch bis zur dritten Runde halten, ehe es wieder zu regnen begann. Die Geschichte der Fahrt selbst ist schnell erzählt. Bernd legte sich in der 1. SP auf dem schmierigen Odenwälder Boden “nur leicht” ab, was seine MAICO 250 jedoch derart verärgerte, dass sie nicht mehr anspringen wollte. Das war es dann mit einem ordentlichen Ergebnis. Wegen der kurzen SP-Zeiten war da auch nicht mehr viel aufzuholen. Der Rest der Veranstaltung war dann nur noch genussvolles Geländefahren und das hatte es in sich. Im Verlauf der Strecke wurden an 2 privaten Servicestellen Kaffee und Kochen, Kartoffelsuppe sowie in der letzten Runde erlesene Rotweine gereicht. Dazu gabs natürlich noch nette Gespräche. Geländefahrerherz was willst du mehr. Zum Saisonende hin war dies sicherlich die schwerste Fahrt, die es 2011 zu bewältigen galt. Zum Abschluss noch einige fotografische Eindrücke von der Veranstaltung sowie dort gesehener schöner und seltener Classic- Motorräder.